Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

29. Jun 2014 223

Hart! Härter! Höllental-Classic 2014!

Höllental- Classic 2014: Team ROST ist durch die Hölle gegangen! Ein Blick auf die Nennliste hat uns schon vorab demütig unsere Ziele nach unten revidieren lassen. Dass wir aber so weit hinten landen würden, hatten wir auch nicht erwartet.



Dies lag aber an einer maßlosen Fehleinschätzung und eben dem hervorragenden Starterfeld. Unsere 1. 2- tägige TOP Rallye, die erste mit herausfordernden Schnittprüfungen, ließ uns am Boden der Realität zurückkehren, obwohl wir sonst bei Classic Rallyes mit ausschließlich Soll-Zeit Prüfungen schon tolle Ergebnisse eingefahren haben.



41 Schlauchprüfungen, teilweise in tricky Kombinationen zu bewältigen, und 26 anspruchsvolle Schnittprüfungen rangen uns alles ab. Während wir bei den Schnitten nach einigen Böcken, die wir geschossen haben, uns bei einem für Schnitt-Rookies einigermaßen akzeptablen Niveau wiederfanden, standen wir mit den Schläuchen 2 Tage lang auf Kriegsfuß und konnten in keiner Phase unser Level von ca. 0,2 -0,25 s/Schlauch Abweichung erreichen!



Der 30.Platz Gesamt war das ernüchternde Resultat!



Dass die HTC kein Wunschkonzert ist mussten aber auch viele TOP Teams zur Kenntnis nehmen, der geringste Fehler ließ alle Siegchancen dahinschwinden. Für das Team ROST ein kleiner Trost, dass auch Spitzenteams Fehler machen können.



Den Sieg holten Peter u. Paul Holaschke mit 17,33 Punkte bei 67 Wertungen!



Für uns bleibt die Erkenntnis: Schnittfahren ist geil! Wir wollen mehr davon. Und den Flow bei den Schläuchen werden wir auch noch hinbekommen. Als Motivation dazu dient uns der Damenpreis! Ein Danke an Gerhard! (Michele Mouton: "Damenpreise gehören abgeschafft!") Aber für einen mit soviel Liebe gefertigten Preis macht sogar Michi eine Ausnahme.

Zur Veranstaltung:

Was Fritz und Gerhard mit Hilfe des HTC Teams mit so viel Leidenschaft und Hingabe auf die Beine gestellt haben, übertrifft noch bei weitem den guten Ruf der der HTC vorausgeeilt ist. Persönliches Engagement und Fürsorge und das Wissen was Classic-Rallye Fahrer wollen, machen die HTC wohl zu diesem großartigen Event!

 

Eine traumhafte Landschaft begleitete uns 2 Tage lang, geleitet von einem perfekten Roadbook auf sorgfältig ausgewählten selektiven Strecken, sehr herausfordernden Sonderprüfungen. Kulinarisch waren wir auch bestens versorgt. Von allen Etappenorten muss  der "Nabel der Welt" Pottenstein besonders hervorgehoben werden.  Der Oldtimerclub Pottenstein und die Sparkasse sorgten für Volksfeststimmung mit reger Publikumsbeteiligung. Ein Novum in der Oldtimerrallyeszene stellte die Geldpreise der Sparkasse Pottenstein für die 3 Erstplatzierten des Stadt Grand-Prix dar, ein Anreiz auch für andere Veranstalter.

 

Das Ambiente des Start-, und Zielortes im Schloss Reichenau war stilvoll und beeindruckte.

 

Herzlichen Dank für die perfekte Organisation, begleitet von einem hingebungsvollen Team. Standing Ovations aller Teilnehmer für das Organisationsteam rundeten den Abend perfekt ab.

 

Mit neuer Motivation , größerer Erfahrung und viel mehr Training wollen wir uns auch 2015 der Herausforderung Höllental Classic stellen.

 

TEAM ROST

 

top 22
als bedenklich melden
Kommentare

peterstaud
30. Jun 2014

Wenn ihr wirklich herausfordernde Schnittprüfungen fahren wollt, empfehle ich die Purkersdorf Classic. Jede Prüfung über 4 bis 6 Roadbookseiten mit bis zu 20 Abzweigen (ohne irgendwelche Ortshinweise) und kaum zu fahrendem Schnitt. Die Steigerung dazu ist die Leiben Classic Night, da findet das Ganze im Finsteren statt. Das ist nicht nur geil, das ist obergeil.
Liebe Grüße, Peter

TeamDorsch
30. Jun 2014

Gratulation zum Sieg in der Damenwertung!

eugen
08. Jul 2014

Liebe Michi,
Servus Stephan,

ich bin mir sicher, beim nächsten mal wird's nicht allein beim Damenpreis bleiben. Da werdet ihr schon ordentlich in die Gesamtwertung hineinfahren.

Für dieses Mal begnügt euch doch mit der Ehrung und Würdigung für die eben nicht alltägliche Leistung der fahrenden Dame.

Schön wär's, wenn es viel mehr Herrenfahrerinnen geben würde :-)
Tut's aber nicht. Umso mehr Respekt jeder Einzelnen.

Liebe Grüße
;-) eugen

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Wachau Eisenstrasse Classic www.roadstertouren.at Ennstal Classic team-neger.at Edelweiss Classic Höllental Classic Moedling Classic Salzburger Rallye Club
Planai Classic Salz und Oel legendswinter-classic.de Ebreichsdorf Classic hannersbergrennen.at thermen-classic.at Rossfeld Rennen Goeller Classic
bergfruehling-classic.de www.mx5.events Gaisberg Rennen 1000km.at - Club Ventielspiel Ennstal Classic Höllental Classic Ebreichsdorf Classic Salz und Oel