Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

24. Aug 2014 135

Semmering Bergpreis 2014 - eine enge Partie!

Ein Kuriosum in der Wertung am Semmering bestimmt diesmal über den Gesamtsieg. In einem spannenden Match zwischen Michael BERGER/Veronika HOLLY-BERGER und Peter HOLASCHKE/Paul HOLASCHKE entscheiden letztlich 0,05 s Abweichung zugunsten der HOLASCHKE`s.



Das angesprochene Kuriosum besteht darin, dass es eine errechnete Differenz der beiden Ist Zeiten der Bergwertung gibt die nicht durch die Fahrleistung beeinflussbar ist. Resultat im aktuellen Ergebnis:



Der Beste auf der Straße ist nicht der Sieger! Schade eigentlich, dass eine solche konstruierte Wertung - einzigartig in der Szene - über den Rallye Sieg entscheidet und möglicherweise auch die Staatsmeisterschaft der Klasse G signifikant beeinflusst.



Während dieser errechnete Wert bei den Holaschke´s 0,07 s ausmacht, macht er bei Berger/Holly-Berger 0,24 s aus. Der Fight um Hunderstel bei den Lichtschranken wäre somit auf der Straße 0,12 s zugunsten der Bergers ausgefallen. Die Auswirkungen auf die Staatsmeisterschaft sind selbstredend.



Die beiden TOP Teams schenken sich nichts und liefern einen hervorragenden sportlichen Wettkampf. Die Holaschke`s in Über-Form (Eisenstrasse, Höllental u. Semmering gewonnen) und Team Berger/Holly-Berger nach einer Umstellungsphase besser denn je zurück im Classic Rallye Zirkus.



Die Veranstaltung bot, dank Robert Krickl sen. ein hervorragendes Roadbook mit einer beeindruckenden neuen Streckenführung. Das Team Eder sorgte für eine perfekte Zeitnehmung und der Oldtimerverein Gloggnitz für gute Organisation und schöne Atmosphäre.



Wenn wir einen Wunsch für das nächste Jahr äußern dürfen: Vielleicht auch neue Wege bei der Siegerehrung einzuschlagen bzw. eine Neugewichtung der Preise vorzunehmen. Eine Idee aus Ungarn wäre den Sieger jeder Sonderprüfung mit einem Pokal oder einer Medaille zu belohnen, und vielleicht die Plätze 1-5 der Gesamtwertung...

Der Semmering Bergpreis 2014 hat dem Team ROST sehr gut gefallen, hätten wir nicht einen 3 Sekunden Bock geschossen wäre es sogar

der 5. Gesamtrang geworden, so sind wir mit dem 11. Gesamt und einer ansonsten sehr guten Leistung in einem starken Teilnehmerfeld sehr zufrieden.

 

Ergebnisse: bei 17 Wertungen (2 Schnitt/14 Timing/ 1 Kuriosum)

 

1) Team Holaschke                      2,88

2)Team Berger/Holly-Berger    2,93

3) Team Stocker                           3,75

4) Team Jirowsky                         4,00

5) Team Bailer                               5,03

6) Team Thaller                             5,70

7)  Team Schöggl                           5,86

8) Team Landerl                            6,25

9) Team Fischer/Schätzinger      6,49

10) Team Fuchs                               6,57

11) Team ROST                                7.37

 

top 13
als bedenklich melden
Kommentare

peterstaud
25. Aug 2014

Nur weil man es noch nicht kennt, ist eine Bergwertung kein Kuriosum! Dabei wird immer die Differenz aus beiden Läufen gewertet (steht auch so in der Ausschreibung: Gleichmäßigkeitswertung in 2 Durchgängen). Das ist sehr wohl durch Fahrleistung beeinflussbar, indem man die Zeit des ersten Laufs im zweiten Lauf möglichst genau trifft. Falls eine Sollzeit vorgegeben wird, schützt es den Veranstalter vor unverantwortlichen Rasern und Teilnehmer vor dem Auflaufen auf Schleicher.

rost
25. Aug 2014

Lieber Peter!
Das stimmt dann wenn nur die 2 Ist Zeiten zur Anrechnung kommen und die Differenz der beiden gewertet wird.
Im konkreten Fall wird zusätzlich auch 2x die Abweichung zur SOLL Zeit von 18 min gewertet.

Bsp.: 1.Lauf +0,5/2.Lauf 0,00/Abweichung IST 0,5= Summe 1s Gesamtabweichung
Fährt man 2x 0,5/Lauf Abweichung - also schlechter hat man weil Differenz der beiden Ist Abweichungen 0 ebenfalls 1s Gesamtabweichung.

Bei 3 Wertungen wie oben beschrieben, ist die Differenzwertung der IST Abweichungen nicht beeinflussbar...

Ich habe mich vielleicht nicht deutlich ausgedrückt.

Wir sind übrigens den Semmering das 4.Mal gefahren und wissen wohl was eine Bergwertung ist...

Liebe Grüße
Stephan

lancia79
25. Aug 2014

Hallo Ihr beiden! Also das ist ja dann eigentlich kein Kuriosum oder ein Rechenfehler, sondern ganz klar ein Gedankenfehler. Hier werden zwei voneinander unabhängige Wertungen, auch wenn sie scheinbar zusammengehören, miteinander verknüpft. Hätte man die Wertungen getrennt, und auch entsprechend vor Starbeginn erläutert, wärs wohl kein Problem gewesen. Wurde das nicht vorher genauer erklärt?

rost
25. Aug 2014

Lieber Martin!

Es steht nirgends, wird aber jedes Jahr so gewertet - ändert nichts daran dass die Differenz der beiden IST Abweichungen zueinander ein nicht zu beeinflussbares Zufallsprodukt ist, welches möglicherweise die Staatsmeisterschaft entscheidet.

Aber danke für deinen Beitrag - Peter und ich haben ein wenig aneinander vorbei geschrieben :-)

Bis zur ONO am Samstag!

LG Stephan

michele430
25. Aug 2014

Liebe Betroffene!
Läuft das oftmalige Siegerteam Berger Gefahr, abermals die Staatsmeisterschaft wegen ein paar zehntel Punkten zu verlieren? Nicht auszudenken! Vielleicht hilft ein Blick auf die Formel 1 - Reifen schlitzen kann Weltmeister küren!

Übrigens, liebe Team Rost - Ist euch die Hofberichterstattung für die Bergers nicht peinlich? Lasst sie doch selber Beiträge schreiben, wenn ihnen danach ist!

Zu guter Letzt: Gratulation allen, die am Stockerl stehen! In welcher Reihenfolge auch immmer

lg
Michael Berger (der andere Berger)

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
team-neger.at Höllental Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Salz und Oel legendswinter-classic.de Salzburger Rallye Club Planai Classic Goeller Classic
hannersbergrennen.at Rossfeld Rennen Wachau Eisenstrasse Classic Edelweiss Classic www.mx5.events bergfruehling-classic.de Ebreichsdorf Classic Gaisberg Rennen
Ennstal Classic Moedling Classic thermen-classic.at www.roadstertouren.at Salzburger Rallye Club hannersbergrennen.at Höllental Classic Salz und Oel